Wie funktionierts?

Wie funktionierts? 

Die Norm VDE 4105 ermögicht es jedem Haushalt eine steckerfertige Solaranlage bis 600 Watt Einspeiseleistung in Betrieb zu nehmen und das ganze ohne umständliche Anmelde-/Genehmigungsverfahren. Hier gibts Infos zur Anmeldung. Dabei besteht unsere Anlage aus 2 Solarpanelen die mit einem Mikrowechselrichter verbunden werden und der den produzierten Gleichstrom in Haushaltsstrom umwandelt. Unsere Wechselrichtertechnologie ermöglicht es uns den produzierten Strom ganz einfach über eine Haushaltssteckdose einzuspeisen. Somit können Sie den produzierten Strom direkt für ihre Verbraucher nutzen und Sie reduzieren den von Ihrem Stromanbieter zugekauften Strom. Infos vom Verbraucherschutz.

Lohnt sich eine Stecker-Solaranlage?

Da zur Installation kein Elektriker nötig ist oder gar irgendwelche Abnahmegebühren anfallen, amortisiert sich die Anlage schon nach wenigen Jahren. Ein Beispiel: Die Kosten einer Anlage inkl. Montagematerial belaufen sich auf 699 Euro. Sie produziert etwa 700 kWh im Jahr. Das bedeutet bei einem Arbeitspreis von 33 Cent pro Kilowattstunde und voller Auslastung der Anlage werden 231 Euro eingespart. Die Anlage amortisiert sich in diesem Beispiel bereits nach 3 Jahren. Die tatsächiche Amortisationszeit hängt von mehreren Faktoren wie Arbeitspreis, Gesamtpreis der Anlage und Eigenverbrauchsquote ab. Wir haben für euch einen Beispielsrechner mit Informationen bereitgestellt. 

 

Mehr Informationen? 

Sie haben weitere Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine individuelle Beratung? Infos wie z.B. jährlicher kWh Verbrauch oder Ihrem geplanten Montageort, gerne mit ein paar Fotos, helfen uns dabei, Ihnen ein Individuelles Angebot zu erstellen. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder nutzen unten stehendes Kontaktformular. Gerne per WhatsApp oder am Telefon. Eine persönliche Beratung ist auch vor Ort möglich.